Wenn Ihnen die Trauer die Sprache verschlägt,
übernehme ich für Sie das Wort

Über Mich | Claudia Mihm

Claudia Mihm, geboren 1963 in Hamburg. Ich habe vier Kinder zur Welt gebracht und lebe heute mit meinem Mann und unseren 3 gemeinsamen Söhnen in Norderstedt. Nach meiner Friseurlehre besuchte ich eine Schauspielschule und machte dort meinen Abschluss zur Diplomschauspielerin.

Danach spielte ich viele Jahre lang auf diversen Hamburger Bühnen oder tourte gar durch Deutschland.

Durch private Verluste geliebter Menschen und deren schweren Abschiede entschied ich mich 2011 vorerst der Bühne den Rücken zu kehren und zukünftig selbst als Trauerrednerin und -begleiterin zu arbeiten.

Ich war bereits seit 2010 Mitglied im Verein verwaister Eltern und Geschwister Hamburg .e.V. und nahm dort regelmäßig an Trauerabenden und Seminaren teil. Deswegen kenne ich die vielen unterschiedlichen Facetten, die der Schmerz der Trauer bei jedem Einzelnen auslösen kann.

Ich machte in den beiden Jahren 2013/14 meine Ausbildung zur Trauerbegleiterin am Institut für Trauerarbeit in Hamburg, um als Trauerbegleiterin ein festes Wissens-Fundament zu besitzen.

Durch meine professionelle Sprecherausbildung und jahrelange Bühnenerfahrung bot sich für mich zusätzlich die Möglichkeit auf Trauerfeiern als freie Rednerin zu sprechen. Dies ist für mich etwas ganz Kostbares. Das Leben eines verstorbenen Menschen abgeschlossen in den Händen halten zu dürfen und darüber vor den Hinterbliebenen anschaulich berichten zu können, ist ein echtes Geschenk und eine große Bereicherung und Ehre für mich.

Hörprobe
Das Märchen von der traurigen Traurigkeit von Inge Wuthe


Beruflich

Organisation

Ausbildung

Trostworte © 2014 | Claudia Mihm | Impressum
Design & Umsetzung René Wermke